Die Spezialreiniger für Laminat und Parkett

Das Angebot an Materialien, Mustern und Farben für Bodenbeläge ist groß wie nie. Dabei können sie mit ihrer Optik eine ganz besondere Atmosphäre in Ihrem Zuhause ausstrahlen und ihm einen einzigartigen Charakter verleihen. Aber so schön sie sind, bedeuten sie auch Arbeit. Das merkt man nicht zuletzt beim Parkett wischen, Laminat putzen oder Korkboden pflegen. Und natürlich gibt es für jeden Bodenbelag ein geeignetes "Reinigungsprogramm" und passende Pflegetipps. Welche Laminatpflege oder Parkettpflege empfehlenswert ist und wie sie am besten Ihren Korkboden reinigen, erklären wir Ihnen hier.

Laminat wischen und Korkboden reinigen – so wird´s gemacht

Sie bringen einen ganz natürlichen Look in die eigenen vier Wände: Böden aus Kork, Laminat oder Parkett liegen stark im Trend. Dabei haben diese Oberflächen unterschiedliche Eigenschaften, die es zu beachten gilt. Laminat z. B. bietet eine große Auswahl, wenn es um die Optik geht. Die Deckschicht als oberste Schicht dient dem Schutz des Dekors und soll der Beanspruchung standhalten. Ähnlich verhält es sich bei Korkböden, nur dass bei diesen nicht gepresste Holzfasern als Basis dienen, sondern die Rinde des Korkbaums.

Aber eins gilt für beide Materialien: Damit der natürliche Look erhalten bleibt, müssen sie gepflegt werden. Und für beide können Sie den MELLERUD Laminat und Kork Reiniger und Pflege benutzen. Er erhält die schöne Natürlichkeit des Korks und kann auch für Decken- und Wandpaneele eingesetzt werden. Wenn Sie Ihren Korkboden oder Ihr Laminat reinigen möchten, geben Sie etwa 30 – 40 ml des MELLERUD Laminat und Kork Reiniger und Pflege in einen Eimer mit lauwarmen Wasser. Nachdem Sie die Flüssigkeiten vermischt haben, können sie den Boden mit einem ausgewrungenen Lappen nebelfeucht ab- und mit klarem Wasser nachwischen. Schon sind Sie fertig und haben Ihrem Boden die richtige Kork- bzw. Laminatpflege zu Teil werden lassen. Sollten die Verunreinigungen wieder erwartend sehr hartnäckig sein, können Sie das Reinigungs- und Pflegeprodukt von MELLERUD auch in einer höheren Konzentration anwenden.

Unser Tipp:
Gerade Laminat- und Korkböden können im Kanten- und Fugenbereich sehr nässeempfindlich sein. Um ein Aufquellen oder Wölben des Bodens zu verhindern, vermeiden Sie in diesem Bereich längere Feuchtigkeitseinwirkungen und beseitigen Sie Pfützen immer sofort.

Parkettboden reinigen und Parkettboden pflegen – das Zwei-Stufen-Programm Parkettböden sind eine besonders hochwertige Oberfläche, die aber auch meistens eine größere Investition bedeutet. Umso wichtiger ist die richtige und sorgfältige Parkettpflege. Für den optimalen Schutz bietet sich deshalb ein Pflegeprogramm in zwei Phasen bzw. mit zwei Produkten an. Nutzen Sie für die Reinigung den MELLERUD Parkett Glanz Reiniger. Mit diesem können Sie ihr Parkett wischen und sorgfältig säubern. Er pflegt und reinigt in einem Schritt versiegelte Parkett- aber auch Dielen- und andere Holzböden. Dabei frischt er diese gleichzeitig auf und macht die Oberfläche schmutzabweisend und nicht glatt. Für die Anwendung wird er im gleichen Verhältnis wie der MELLERUD Laminat und Kork Reiniger und Pflege gemischt – also mit etwa 30 ml auf einen Eimer mit lauwarmen Wasser. Jetzt können Sie das Ganze vermengen und mit einem gut ausgewrungenem Lappen die Fläche wischen. Diese muss anschließend trocknen und darf nicht begangen werden. Der typische Glanz kommt später von ganz allein. Unser Tipp: Wiederholen Sie diese Anwendung regelmäßig um frühzeitigen Alterserscheinungen Ihres Bodens vorzubeugen und vermeiden Sie eine zu starke Befeuchtung während der Anwendung.

Parkettauffrischung mit Glanzeffekt

Um Ihrem Parkettboden wieder einen neuen Glanz zu verschaffen, nutzen Sie die MELLERUD Parkett Glanz Versiegelung. Sie gibt Ihrem Boden die optimale Pflege und schönen Glanz, ohne dass Sie diesen anschließend polieren müssen. Zusätzlich bildet die Parkettversiegelung einen besonders strapazierbaren Film, der durch spezielle Zusätze extra haftend, tritt- und wasserbeständig ist. Des Weiteren sorgt die Parkettversiegelung dafür, dass auch stumpfe Böden wieder aufgefrischt - und vor Kratzern und Abrieb geschützt werden. Und natürlich wirkt die Behandlung zusätzlich auch schmutzabweisend. Nutzen Sie die Parkett Versiegelung bei Verschleißerscheinungen von Laminat, Dielen und versiegelten Holz- und Korkböden. Zur Anwendung: Die MELLERUD Parkett Glanz Versiegelung wird mit einem feuchten Wischtuch auf den gründlich gereinigten Boden verteilt, aber nicht eingerieben. Lassen Sie den Boden jetzt gut antrocknen. Begehen Sie den Boden nicht. Nach dem Abtrocknen stellt sich ein strahlender Glanz ein.

Unser Tipp:
Ist Ihr Boden mit der Zeit sehr matt geworden oder wird grundsätzlich besonders strapaziert, können Sie die Versiegelung auch zweimal hintereinander auftragen. Allerdings muss der Boden zwischen den beiden Behandlungen genug Zeit zum Trocknen haben. Bei übermäßiger Behandlung können sich Schlieren bilden.

Fazit:
Ob nachgebildeter Naturlook oder echtes Holz – damit Sie lange Spaß an Ihrem Boden haben, sollten Sie diesen regelmäßig pflegen. Mit den richtigen Spezialreinigern geht das aber einfacher und unkomplizierter, als man vielleicht denkt. Und wenn Sie dabei noch unsere einfachen Ratschläge beachten, sieht Ihr Boden noch für lange Zeit so schön aus wie am Anfang.

Laminat und Parkett Reiniger

Laminat Glanz Versiegelung

Parkett Glanz Reiniger