Ölflecken auf Asphalt

Ratgeber Allgemeine Fragen Sonstiges
Markus Klopfer
25.06.2017 07:46
Hallo zusammen,
ich habe versucht, zwei Ölflecken (Motoröl) auf Asphalt mit Ihrem Ölentferner Classic zu entfernen. Leider ging der Schuss nach hinten los - die Flecken sind nach der Anwendung deutlich größer und dunkler. Ist das verwendete Produkt ggf. nicht für Asphalt geeignet? Hätten Sie einen Tipp, wie die Flecken zu entfernen sind? Soll ich einen zweiten Versuch mit dem Ölentferner wagen?
Vielen Dank & schöne Grüße
Markus Klopfer
26.06.2017 10:51
Sehr geehrter Herr Klopfer,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir bedauern, dass nach der Anwendung des MELLERUD Ölflecken Entferner ein brauner Rückstand zurück blieb. Davon ausgehend, dass es sich nur um Produktreste handelt, möchten wir Ihnen zur Entfernung der Rückstände unseren MELLERUD Grundreiniger Intensiv empfehlen.
Damit sollten Sie die Rückstände wieder entfernen können.
Der MELLERUD Ölflecken Entferner ist für viele Oberflächen geeignet. Leider kann aber nie zu 100% ausgeschlossen werden, dass es nicht doch zu Veränderungen an bestimmten Oberflächen kommen kann, zu denen leider auch Asphalt zählt. Wir verzichten deshalb bewusst auf die Auslobung von Asphalt auf unserem Etikett.
Aus diesem Grund raten wir auf dem Etikett dazu, den MELLERUD Ölflecken Entferner immer zuvor an unauffälliger zu testen.
Auszug Etikettentext:
„Vor Anwendung an unauffälliger Stelle auf Oberflächenverträglichkeit prüfen.“
Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

Ihr MELLERUD Service Team
Markus Klopfer
26.06.2017 20:16
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre prompte Reaktion.

Ich möchte nur der Vollständigkeit halber darauf hinweisen, dass der Entferner lt. Etikett Flecken auf "allen saugenden und nicht saugenden Untergründen entfernt, wie z. B. ..." - dazu zählt für mich Asphalt. Die nicht explizite Nennung in der Aufzählung ist für mich nicht relevant. Falls bekannt ist, dass auf Asphalt mit Problemen zu rechnen ist, würde ich mir als Kunde einen eindeutigen Hinweis auf dem Etikett wünschen.

Eine "unauffällige Stelle" existiert im konkreten Fall leider nicht...

Danke & Grüße

Markus Klopfer
Gerhard Salzberger
17.06.2018 08:34
Ganz kurz jetzt ... ich habe gerade zehn Eier dafür ausgegeben dass die Flecken größer und dunkler werden? Kommt Ihr klar? Was für eine Scheisse!
18.06.2018 13:55
Sehr geehrter Herr Salzberger,

wir können verstehen, dass Sie enttäuscht und verärgert sind, wenn ein Produkt die Erwartungen nicht erfüllt bzw. nicht wirksam ist. Wir möchten gerne weiterhelfen, benötigen hierzu jedoch einige sachliche Informationen z.B. Einwirkzeit etc. Gerne können Sie uns telefonisch kontaktieren Service-Hotline: 02163-95090999.

Bis dahin verbleiben wir,

mit freundlichen Grüßen,

Ihr MELLERUD Service-Team
Sven
21.11.2018 14:42
Hallo,

ich brauche eine Lösung für die entstandenen braunen Flecken auf der Straße. Ist das Zeug nicht für Asphalt geeignet? Auf der obi.de Seite steht „Er eignet sich für Garagenböden, Einfahrten, Fußböden, Terrassen, Arbeitsplatten aus zum Beispiel Natur- und Kunststein, Beton, Estrich, Pflaster, Keramik oder Asphalt.“ Bei mir vor dem Haus sieht es aus als hätte die ganze Straße einen Ölwechsel gemacht. Wie kann das sein?

Bitte um eine Lösung.


21.11.2018 15:58
Hallo Sven,

leider ist der MELLERUD Ölflecken Entferner für Untergründe aus Asphalt nicht geeignet. Erdöl und Asphalt sind ihrer chemischen Zusammensetzung ähnlich, so dass es bei der Anwendung des Produktes auf Asphalt zu einer Materialschädigung kommt. Wir weisen auf unserem Etikett explizit darauf hin. Unter der Überschrift "Bitte beachten" heißt es: "Nicht auf Asphalt anwenden." Die Verfärbungen auf der Oberfläche des Asphalts sind leider irreversible und können nur durch einen Austausch des beschädigten Materials behoben werden.

Wir bedauern, Ihnen keine andere Auskunft geben zu können und verbleiben

mit freundlichen Grüßen,

Ihr MELLERUD Service-Team
Renate Hilberg
14.10.2019 08:33
Hallo, Ihr Ölfleck-Entferner hat leider nicht die Ölflecken aus der Einfahrt beseitigt, sondern einen weißen Film auf der Oberfläche der Steine gebildet. Wie bekomme ich diesen wieder weg? Einfaches Aufkehren ging nicht, und mit Schrubben ließ es sich auch nicht entfernen. Ich habe 12 Euro dafür ausgegeben, dass meine Einfahrt jetzt noch mehr verschmutzt ist?
14.10.2019 08:44
Sehr geehrte Frau Hilberg,
wir bedauern, dass Sie mit der Anwendung unseres Produktes nicht zufrieden sind.
Wir möchten Ihnen gerne weiterhelfen und bitten Sie daher uns Fotos der behandelten Fläche per E-Mail an labor@mellerud.de zu senden. Bitte lassen Sie uns auch wissen, um welche Art von Untergrund es sich handelt.
Bis dahin verbleiben wir
mit freundlichen Grüßen,
Ihr MELLERUD Service-Team
Ewald
14.10.2019 21:23
Hallo! Ich hab ihren Ölflecken-Entferner auf Empfehlung von OBI Mitarbeitern auf Asphalt angewendet! Das Mittel wurde nach ca.einer halben Stunde sofort wieder entfernt und mit Wasser nachgespült! Da nur ein kleiner Hinweis auf der Rückseite der Flasche steht ,,nicht auf Asphalt verwenden''!!!!! Ich habe jetzt große braune Flecken im Asphalt der Asphalt ist erst einen Monat alt und außerdem scheint mir das die Oberfläche auf dem Asphalt Porös wird! Was hat das Mittel mit dem Asphalt gemacht und können sie mir Lösungsvorschläge bringen um das Problem zu beheben??? Bin sehr enttäuscht von dem Produkt da es auch nicht genug hervorgehoben wird ,das es auf Asphalt nicht angewendet werden darf! MfG.Ewald
15.10.2019 10:10
Hallo Ewald,
bedauerlicherweise ist der MELLERUD Ölflecken Entferner nicht zur Anwendung auf Asphalt bestimmt. Asphalt enthält erdölähnliche Verbindungen (Bitumen), die bei Kontakt mit dem Produkt zusammen mit den öligen Verschmutzungen aus dem Material herausgelöst werden. Unserer Meinung nach, wird der Anwender deutlich hingewiesen, dass das Produkt nicht auf Asphalt einzusetzen ist. Dies erfolgt durch die explizite Warnung im Seitentext: „Bitte beachten:…..„Vor Anwendung an unauffälliger Stelle auf Oberflächenverträglichkeit prüfen. Nicht auf Asphalt anwenden.“
Bei Beachtung dieser Hinweise, wäre es nicht zu einer Beschädigung der Asphaltschicht gekommen.
Des Weiteren werden Sie auch beim Einsatzgebiet des Produktes unter "Starke Leistung" an keiner Stelle einen Hinweis auf die Eignung des Produktes für Asphalt finden.
Leider gibt keinerlei Gegenmittel, die entstandene Oberflächenschädigung vollständig zu beseitigen. Eventuell können Sie durch Anwendung des MELLERUD Grundreiniger Intensiv eine leichte Besserung erzielen.
Auch der partielle Austausch der Asphaltdecke bringt kein einheitliches Erscheinungsbild. Nach unserer Einschätzung, sorgt nur ein vollständiger Austausch des Belags für ein einwandfreies und gleichmäßiges Aussehen.
Wir bedauern sehr, Ihnen keine positivere Nachricht übermitteln zu können und verbleiben
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis