Verfärbungen in den Fließen

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Schimmel Vernichter chlorhaltig
Florian
16.06.2016 00:16
Hallo liebes Service-Team,

ich habe den Schimmel Vernichter von Mellerud zur Schimmelbeseitigung an meiner Decke im Bad benutzt. An den Seiten sind einzelne Tropfen an den Fließen herabgetropft und haben mit diesen reagiert - es haben sich gelb/bräunliche Flecken gebildet (bzw. \"Spuren\" eben überall dort, wo Tropfen herabgeflossen sind).

Die Flecken sind auch nach mehrmaligen abschrubben und abspülen noch deutlich sichtbar. Gibt es hier eine Möglichkeit, diese wieder loszuwerden, oder sind die Fließen unwiderbringlich ruiniert?

Danke und viele Grüße
24.06.2016 08:57
Hallo Florian,

sie haben wahrscheinlich sehr alte Villaroy & Boch Fliesen in Ihrem Bad. Diese Fliesen haben eine Bleiglasur, die im Laufe der Jahre feine Haarrisse bekommt. In diese sehr feinen Risse dringt der chlorhaltige MELLERUD Schimmel Vernichter ein und reagiert mit dem Blei. Dabei entsteht ein orange-brauner Niederschlag. Wir weisen auf die Möglichkeit einer solchen Reaktion auf unserem Etikett explizit hin: „Fliesen mit beschädigter Glasur oder empfindlichem Dekor nicht behandeln, da Farbveränderungen möglich sind.“
Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie die Verfärbungen wieder vollständig beseitigen können, in dem Sie entweder unseren MELLERUD Schimmel Entferner oder eine Wasserstoffperoxid-Lösung aus der Apotheke auf die betroffene Oberfläche aufsprühen und dann über Nacht einwirken lassen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis