Gefahr für Rosenstamm

Ratgeber Allgemeine Fragen Algen & Grünbelag
Klaus Kleebaum
12.05.2016 12:59
Von einem Holzzaun soll Grünbelag entfernt werden. Mit diesem Zaun ist an einer Stelle eine Kletterrose verbunden und zwar so, dass sich zwischen Stamm und Zaunholz keine Lücke herstellen lässt. Im übrigen hat der Rosenstamm selbst auch kräftigen Grünbelag. Was ist zu tun? Wäre es gefährlich für die Rose, wenn der Stamm einfach zusammen mit dem Zaun mit Grünbelagentferner besprüht würde?
12.05.2016 14:54
Sehr geehrter Herr Kleebaum,

der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner ist ein selbsttätig wirkendes Produkt, welches natürlich nicht zwischen \"Gut und Böse\" unterscheiden kann. Direkter Kontakt von Sprühnebeln mit Blüten und/oder Blattgrün hat zur Folge das braune Flecken sichtbar werden. Wir empfehlen Ihnen daher, anstatt das Produkt zu sprühen, es mit einem Pinsel aufzustreichen. Des Weiteren sollten Sie nach der Anwendung die Rose kräftig wässern.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.