Versiegelung eines Steinbachlaufes

Ratgeber Allgemeine Fragen Garten & Außenbereich
Monika Reuter
31.07.2014 14:35
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir haben einen ziemlich aufwendig gebauten Grauwackebachlauf, der mit Zement verfugt ist. Leider \"schluckt\" dieser immens viel Wasser. Kann ich die Steine und die Fugenmasse mit einem Ihrer Produkte versiegeln? Und ist das Ergebnis dann hochglänzend oder matt?

Herzlichen Dank für Ihre Auskunft,
M. Reuter
01.08.2014 07:52
Sehr geehrte Frau Reuter,

wir empfehlen Ihnen die Grauwacke und die Fugenmasse mit der MELLERUD Marmor und Naturstein Imprägnierung zu schützen. Dabei handelt es sich um einen farblosen Schutz für Steinoberflächen. Das Erscheinungsbild der behandelten Oberfläche verändert sich nicht.

Aufgrund der geringen Saugfähigkeit der Grauwacke können Produkte wie MELLERUD Stein Versiegelung und MELLERUD Farbvertiefer nicht verwendet werden. Diese Produkte würden die Oberfläche zusätzlich farblich verdunkeln und einen seidenmatten Glanz erzeugen.

Hinweis:
Wichtig ist bei allen genannten Produkten, dass diese auf einem trockenen Untergrund aufgebracht werden. Während der Aushärtungszeit von 24 Stunden darf die Fläche nicht feucht werden.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben
Fritz Stahl
02.05.2015 13:16
Versiegelung einer Sandstein-Vogeltränke

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere schöne Natursandstein-Vogeltränke ist leider nicht wasserdicht. Kann man diese mit MELLERUD-Steinversiegelung dicht bekommen ?

Für ihre Antwort bedanke ich mich schon im Voraus sehr herzlich.

Fritz Stahl
04.05.2015 07:50
Sehr geehrter Herr Stahl,

insofern der Stein keine Risse und/oder Löcher aufweist, müssten Sie diese mit der MELLERUD Stein Versiegelung abdichten können. Die Stein Versiegelung hinterlässt beim Auftrocknen einen Acrylharz Film, welcher Flüssigkeit vom Eindringen ins Steinmaterial abhält.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Schulze
08.04.2016 16:01
Ihre Nachricht
Hallo,
ich habe einen alten Futtertrog aus Sandstein. Diesen möchte ich als Vogeltränke nutzen. Dieser ist am Boden porös und rissig und hält das Wasser nicht lang.
Größe ca. 1,30 lang, 30 cm hoch, 40 cm breit. Wie muss ich den Boden und die Seiten behandeln und wie kann ich die Tränke wasserdicht abdichten?
Ich würde die Mittel dann bei Ihnen bestellen.
Bitte um Hinweis und Preisangebot, danke!
12.04.2016 08:08
Sehr geehrter Herr Schulze,

die MELLERUD Stein Versiegelung wirkt leider nicht rissüberbrückend. Somit ist es nicht möglich mit diesem Produkt eine \"Wasserdichtheit\" zu erzeugen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Müller
09.05.2017 12:26
Hallo, ich habe eine Vogeltränke gemacht aus Spachtelmasse, diese möchte ich versiegeln, damit die Schale nicht gleich grün wird. Mit was versiegel ich diese und es sollte für die Vögel ungefährlich sein. Danke im Voraus für eine Antwort.
09.05.2017 14:13
Hallo,
wir empfehlen Ihnen die MELLERUD Beton, Pflaster und Platten Imprägnierung. Dieses Produkt auf wässriger Basis schützt effektiv vor der Bildung von Grünbelägen und der Ablagerung allgemeiner Verschmutzungen. Es ist gemäß den aktuellen EU-Verordnungen kein Gefahrstoff.
Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.