Mellerud Mauer und Fassaden Imprägnierung

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Mauer und Fassaden Imprägnierung
Dirk E.
09.04.2012 23:09
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe bei meinem Haus (nicht unterkellert) in den unteren 3 Klinkerreihen Probleme mit Ausblühungen. Die Hauswand ist eigentlich durch ein kleines Abdach noch etwas geschützt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Ausblühungen durch Feuchtigkeit im Bodenbereich oder durch eindringendes Regenwasser entstehen. Darf ich Mellerud Mauer und Fassaden Imprägnierung auch verwenden, wenn die Feuchtigkeit primär aus dem Erdreich kommt? Habe gelesen, dass dann die Feuchtigkeit bei einer Imprägnierung nur schwer nach aussen dringen kann bzw. die Trocknung des Mauerwerkes stark beeinträchtigt wird. Dies kann zu Abplatzungen am Klinker führen. Was würden Sie mir raten?

MfG
Dirk E.
10.04.2012 08:50
Hallo Dirk,

die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung schützt vor Feuchtigkeit von außen, ohne die Wasserdampfdurchlässig herab zu setzen. Innere Feuchtigkeit kann immer noch verdunsten. Sie können somit die Imprägnierung verwenden.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Dirk E.
17.04.2012 22:59
Hallo,
ich möchte mit Mellerud Mauer und Fassaden Imprägnierung die Ausblühungen an meinem Klinker reduzieren. Einige Klinker zeigen noch Ausblühungen. Diese kommen nach dem Abwaschen sofort wieder. Kann ich das Mittel auch auf einem feuchten Klinker auftragen, damit nicht so viele Salze nach außen treten? Oder sollte ich das Mittel auf dem trockenen Klinker auftragen und dann die Ausblühungen entfernen? Danke für Ihre Antwort.

MfG
Dirk E.
18.04.2012 08:23
Hallo Dirk,

die Mauer und Fassaden Imprägnierung kann auf einen deuchten Untergrund aufgebracht werden. Wir denken jedoch nicht, dass dies eine Besserung bringt. Die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung reduziert durchziehende Nässe von außen, durch Witterung. Die Ausblühungen entstehen aber durch einen Feuchtigkeitsfluss im Mauerwerk, welche an dieser Stelle austritt.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Wilde
27.04.2015 16:28
Die Außenwand unseres Carports , etwa 90 cm hoch, fängt an sich an den unteren Kaksandsteinen zu zersetzen. Der glatte Eindruck ist einem porösen gewichen, der sich immer weiter zieht. Die Außenhaut der Steine löst sich und es zeigen sich kleine Löcher. Kann man dagegen etwas machen? DieSteine wurden vor 30 Jahren gesetzt und sind nur unten in der Verbindung zum Fußboden geschädigt. Ob von außen durch Regenwasser oder von innen durch herabtropfenden Schnee und Regenwasser von den Fahrzeugen ist ungewiss.... Ist noch etwas zu retten?
Mit vielen Grüßen
Familie Wilde
28.04.2015 07:55
Sehr geehrte Familie Wilde,

wir können Ihnen hierfür leider kein Produkt anbieten. Wir haben in unserem Sortiment keinen Stein Verfestiger. Mit unseren Imprägnierungen und Versiegelungen kann zwar das Eindringen von Wasser und Schmutz verhindert werden, aber Risse oder gar Löcher werden dadurch nicht überbrückt. Ebenso wenig können die Produkte den Zersetzungsprozess aufhalten.

Wir bedauern Ihnen kein geeignetes Mittel anbieten zu können und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Olga
11.09.2015 07:03
Sehr geehrte Damen und Herren,
kann man Mellerud Mauer und Fassaden Imprägnierung für Flächen, die auch bei niedrigen Temperaturen draußen bleiben, verwenden? Hat das Produkt irgendwelche Einschränkungen wegen der Temperatur, und wenn ja, wie kalt darf es sein?
Vielen Dank im Voraus
Olga
11.09.2015 10:46
Hallo Olga,

die Umgebungstemperatur ist ein Faktor bei der Lagerung und Anwendung des Produktes.

Die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung sollte bei minimum 5°C gelagert werden. Bei der Aufbringung des Produktes sollte es nicht kälter als 10°C sein, besser >15°.

Nachdem die Imprägnierlösung in den mineralischen Untergrund eingezogen ist und dort reagiert hat, spielt die Außentemperatur keine Rolle mehr.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team

Stefan
28.10.2015 21:56
Hallo!

Im Keller unseres Hauses (BJ. 1936) habe ich etwa 15 cm über dem Boden Salzausblühungen entdeckt. Diese habe ich entfernt und würde nun die Stellen von Innen her imprägnieren. Ist die Mauer und Fassaden-Imprägnierung auch von Innen anwendbar?

Vielen Dank für die Antwort
Stefan
Stefan
28.10.2015 21:56
Hallo!

Im Keller unseres Hauses (BJ. 1936) habe ich etwa 15 cm über dem Boden Salzausblühungen entdeckt. Diese habe ich entfernt und würde nun die Stellen von Innen her imprägnieren. Ist die Mauer und Fassaden-Imprägnierung auch von Innen anwendbar?

Vielen Dank für die Antwort
Stefan
29.10.2015 08:42
Hallo Stefan,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Sie können die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung auch im Innenbereich verwenden. Allerdings ist die Frage, ob dies Ihr Problem löst.

Wenn die Ausblühungen durch Luftfeuchtigkeit enstanden sind, die an den kalten Wänden des Kellers kondensiert ist, so können Sie durch eine Behandlung der Wände mit der Imprägnierung gute Erfolge erzielen.

Wenn die Ursache für die Ausblühungen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Erdreich ist, so bringt eine oberflächliche Hydrophobierung der Wände nichts. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der über geeignete Verfahren zur Trockenlegung von Kellern informiert ist.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Christoph
22.01.2016 15:01
Hallo, ich habe mir selbst eine Küchenarbeitsplatte in Beton-Optik aus Fließestrich hergestellt. Nun möchte ich diese Platte noch versiegeln. Können Sie mir sagen, welches Produkt Sie hier empfehlen gegen Wasser, Öl, Speisen? Es sollte Lösungsmittelfrei und Lebensmittelecht sein.
Viele Grüße
Christoph
22.01.2016 15:17
Hallo Christoph,

wir empfehlen Ihnen die MELLERUD Beton, Plaster und Platten Imprägnierung.

Dieses Produkt auf wässriger Basis enthält spezielle Imprägnierwirkstoffe, welche den Untergrund vor dem Eindringen von wässrigen und öligen Flecksubstanzen schützen.

Es enthält keine als gefährlich gekennzeichneten Inhaltsstoffe und vernetzt sich fest in der Oberfläche, so dass keine Substanzen heraus gelöst werden.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben,

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Marcel
08.03.2016 17:13
Hallo,

unser Haus ist mit hydrophoben Dispersions Putz verputzt. Darunter ist ein WDVS. Leider ist bereits nach nur 4 Jahren nach Fertigstellung extremer Algen / Mossbesatz auf Nord und West Seite, auch die Südseite fängt nun an zu \\\"blühen\\\". Wie kann ich nach der Reiningung mit Mellerud Algen/Moosentferner eine dauerhafte Imprägnierung schaffen? Ist Ihr Produkt \\\"Fassenimprägnierung\\\" dafür geeignet? Vielen Dank vorab.
Freundliche Grüße Marcel
Johann
18.09.2016 12:34
Hallo,

unser Haus ist mit einem \"Silikat\" Putz verputzt. Darunter ist ein WDVS.
Nach nunmehr 10 Jahren habe ich großflächigen Grünbelag.
Habe mir daher den 2,5l Kanister \"Algen und Grünbelag Entferner\" bestellt.

Hätte nun die selbe Frage wie zuvor Marcel:
Ist der 2,5l Kanister \"Mauer und Fassaden Imprägnierung\" für eine dauerhaften Schutz meiner Fassade vor Grünbelag geeignet?
19.09.2016 09:28
Hallo Johann,

die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung ist bestens zur Hydrophobierung aller mineralischen Untergründe geeignet. Dadurch trocknet die behandelte Fläche schneller ab und dem Wachstum von Grünbelägen und anderen Ablagerungen wir vorgebeugt.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Eric Vogeler
22.09.2016 22:15
Hallo,
ich habe einen organischen Oberputz auf der Fassadendämmung, wahrscheinlich Stolit K Kratzputz von der Firma Sto. 10 Jahre nach Putzauftragung auf der Dämmung bildeten sich in diesem regnerischen Jahr plötzlich massenhaft algen auf unsere Hauswand. Ich behandelte es zunächst mit Mellerud Algenentferner, sogar 1:1, mehrmals, und liess es auch jeweils 24 bis 48 Stunden auf der Wand aber die Algen blieben bestehen. Sie kamen mit einer Niedrigdruckbesprühung mit einem Gartenschlauch nicht ab. Schließlich wusch ich die Wand mit einem Hochdruckreiniger. Jetzt ist die Wand frei Algen und Umweltverschmutzung, aber ich möchte einem erneuten Befall entgegenwirken. Welche atmungsaktive Imprägnierung gibt es für organischen Oberputz? Wie lange sollte die Wand austrocknen nach der Wasserbehandlung, ehe man die Imprägnierung aufstreicht oder sprüht.

Viele Grüße

Eric
23.09.2016 07:35
Sehr geehrter Herr Vogeler,

zum Schutz der Putzfassade empfehlen wir Ihnen die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung zu verwenden. Diese macht den Untergrund stark wasserabweisend und sorgt für eine schnelleres Abtrocknen der behandelten Fläche. So wird der Bildung von Grünbelägen und dem Anhaften von Verschmutzungen effektiv vorgebeugt. Das Produkt kann mit einem Drucksprühgerät aufgebracht werden. Wenn die Wand augenscheinlich trocken ist, sollte dies ausreichen.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Marco
02.05.2017 21:29
Hallo MELLERUD Team
Ich möchte meinen verklinkerten Giebel mit der MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung vor Schlagregen schützen. Da der Giebel der Wetterseite zugewandt steht ist er fast immer Nass, so das er susblüht die Fugenfestigkeit langsam nach lässt. Deshalb möchte ich wissen wie lange dieses Produkt wirksam ist.
Mit freundlichen Grüßen
Marco
03.05.2017 11:31
Hallo Marco,

die MELLERUD Mauer und Fassaden Imprägnierung ist bereits seit Jahrzehnten Bestandteil unseres Sortimentes. Demzufolge haben wir auch Informationen über die Dauer der Wirksamkeit. Natürlich ist diese auch abhängig von diversen Faktoren zum Beispiel Art des Untergrundes etc.

Auf einem Kalksandstein bespielsweise hält der Schutz vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen etwa > 5 Jahre an.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr MELLERUD Service-Team
Hans Kissel
04.05.2017 17:41
Hallo,
beim verputzen und beim anschließenden Streichen wurde das farbige Betonsteinpflaster stark verschmutzt. Können Sie mir ein Reinigungsmittel aus Ihrem Sortiment empfehlen.
Vielen Dank
05.05.2017 07:16
Sehr geehrter Kissel,
zur Reinigung der Betonsteine empfehlen wir Ihnen den MELLERUD Grundreiniger Intensiv. Dieser alkalische Grundreiniger entferner zuverlässig allgemeinen Verschmutzungen sowie Reste von Dispersionsfarbe etc.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Andreas Korban
24.02.2018 09:09
Sehr geehrte Damen und Herren,

kann ich auch bei Minus Temperaturen die Mellerud Mauer und Fassaden Imprägnierung unbedenklich verwenden?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Korban
26.02.2018 08:26
Sehr geehrter Herr Korban,
wir empfehlen die Anwendung des o.g. Produktes ab > +5°C.
Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und verbleiben,
mit freundlichen Grüßen,
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.