Pflastersteine versiegeln

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Stein Versiegelung
Horst Kaiser
11.03.2012 17:50
Sehr geehrte Spezialisten, ich habe vor meinem Haus ca. 200 qm Plastersteine von der FA. Metten also kein billiges Zeugs. Habe es vor 3 Jahren verlegen lassen . Jetzt ist es schon von Algen und Moos befallen habe es mit dem Algen und Moos entferner sehr gut beseitigen können . Leider sind die Gebinde max. nur 2,5 ltr. Groß .

So das ich mehrere kaufen musste.



Jetzt wollte ich Sie gerne versiegeln haben Sie dafür auch nur die kleinen Gebinde ?



Und was können Sie mir für das Versiegeln empfehlen ?

M.f.G Horst Kaiser

12.03.2012 08:38
Sehr geehrter Herr Kaiser,

die MELLERUD Stein Versiegelung ist in maximal 2,5 Litern erhältlich. 0,5 Liter reichen für etwa 5-8 m2. Sie werden somit mehrere Kanister brauchen. Eine Voraussetzung für die Anwendung der Versiegelung ist eine hohe Saugfähigkeit des Untergrundes. Wir empfehlen daher erst eine kleine Musterfläche zu behandeln und wenn dies funktioniert hat, die komplette Fläche zu streichen.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Claus van Heiden
26.09.2017 17:40
Sehr geehrte Mitarbeiter,können Sie mir sagen wie oft sollte ich die Natursteine mit steinversiegelung behandeln? Es zieht sehr gut ein .
Danke .Mit freundlichen Grüßen
Claus van Heiden
27.09.2017 09:58
Sehr geehrter Herr van Heiden,

pauschal kann über die Auftragsmenge keine Aussage getroffen. Diese muss immer dem Saugverhalten des Gesteins angepasst sein. Wir empfehlen, nach dem Erstauftrag den Untergrund ca. 3-4 Stunden abtrocknen zu lassen und dann je nach Erscheinungsbild eine weitere

Schicht aufzutragen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben,

mit freundlichen Grüßen,

Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis