Cotto-Wachsschicht wird Opfer von scharfem Reiniger

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Fett, Wachs und Schmutz Löser
Andrea Fuchs
02.02.2012 17:19
Hallo zusammen!
Seit Jahren verwende ich die Cotto-Pflegemilch, nachdem wir damals unsere Cotto-Fliesen mit eurem Cotto-Wachs behandelt hatten. Nun ist mir leider scharfer Reiniger runter gefallen, unser schöner Cotto sieht schrecklich aus, große helle Flecken und Spritzer!!

Was mach ich nun? Wahrscheinlich muss ich die alte Schicht runtermachen und neu wachsen...? Wie gleichmäßig wird das mit dem 'Fett, Wachs- und Schmutzlöser'? Wie lange darf das Bad nach dem Wachsen dann nicht betreten werden?
Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Danke für eure Hilfe!!!

Grüße
Andrea Fuchs
03.02.2012 16:26
Sehr geehrte Frau Fuchs,

wir empfehlen die Wachs Schicht mit dem MELLERUD Fett, Wachs und Schmutz Löser zu entfernen. Da vermutlich durch den scharfen Reiniger die Wachs Schicht angelöst wurde, sollten die Flecken nach dem Reinigen verschwunden sein. Danach empfiehlt es sich den Boden wieder neu ein zu pflegen. Dazu kann beispielsweise ein Wachs verwendet werden. Problematisch hierbei könnte allerdings sein, dass wir das MELLERUD Cotto Wachs leider nicht mehr anbieten. Sie müssten in diesem Fall auf einen anderen Hersteller ausweichen.

Alternativ zum Wachs, könnte man entweder die MELLERUD Marmor und Naturstein Imprägnierung oder die MELLERUD Stein Versiegelung verwenden.

MELLERUD Stein Versiegelung:
Durch den Auftrag der Versiegelung wird die Oberfläche schmutzabweisender und bildet eine seidenglänzende Schutzschicht, die die Farbe und Struktur der Oberfläche verstärkt. Die Stein-Versiegelung ist wasserfest und in hohem Maße UV-beständig. Sie verbindet sich mit dem Untergrund und ist so ein Langzeitschutz im Innen- und Außenbereich. Die Versiegelung hält ca. 2-3 Jahre und wird durch mechanische Beanspruchung des Untergrunds abgetragen. Berücksichtigen sollte man unbedingt, dass durch die geschlossene Schicht auf dem Stein, die Wasserdampfdurchlässigkeit stark herab gesetzt wird.

MELLERUD Marmor und Naturstein Imprägnierung:
Dabei handelt es sich um ein in dauerhaftes Spezial-Imprägniermittel, mit einer Lebensdauer von mindestens 3 Jahren bis zu 5 Jahren. Es schützt vor dem Eindringen von Öl-, Fett- und Wasserflecken auf lange Zeit. Die Oberfläche kann abgewischt werden, ehe der Fleck eindringt. Die Imprägnierung ist unsichtbar und bildet keinen geschlossenen Film. Der Vorteil ist also hierbei, dass der behandelte Stein seine Dampfdurchlässigkeit behält und Feuchtigkeit die von unten hochzieht noch verdunsten kann.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis