Mellerud Erfahrung

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Zementschleier Entferner
Mathias Hännig
31.10.2011 10:05
Hallo,
für das Säubern von Wand-Schieferfliesen wurde mir bei Obi ihr Mellerud Zementschleier Entferner empfohlen.

Meine Erfahrung...es griff die Fliesen nicht schädlich an, reinigte sie aber auch nach gründlichem Säubern nicht von Fugenschleiern. Also erfolglos. Was es brachte, waren nun permanente Flecken auf meiner Küchenarbeitsplatte, da Sie Ihr Produkt nicht in einer tropffreien Qualität verkaufen (Gewinnmaximierung?)

Quintessenz....
1) Kosten für ihr Produkt...zu hoch, da es nicht taugt
2) Arbeitsaufwand...sinnlos und zu hoch, da ihr Produkt nicht taugt
3) Nebenwirkung...fatal...zwei kleine Tropfen, die an der Flasche irgendwo anhafteten griffen die schwarze Küchenarbeitsplatte an und verursachten helle Felcken, die nicht mehr reparabel sind. Einzige Möglichkeit...eine neue Arbeitsplatte...

Danke Mellerud für diese Erfahrung mit Ihnen!

Hochachtungsvoll
Mathias Hännig
31.10.2011 12:11
Sehr geehrter Herr Hännig,

wir bedauern, dass die Anwendung des MELLERUD Zementschleier Entferner bei Ihnen nicht zum gewünschten Reinigungserfolg bzw. zu Problemen führte.

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein jahrzehntelang bewährtes salzsäurehaltiges Spezialreinigungsmittel, das bei bestimmungsgemäßer Anwendung und unter Beachtung der auf dem Etikett angegebenen Hinweise, auch hartnäckigste Kalkablagerungen und Zementreste vollständig entfernt. Das Produkt wird hauptsächlich für Bodenflächen verwendet und ist daher nicht "tropfgehemmt".

Wenn Sie einen kunststoffvergüteten Fugenmörtel verwendet haben, lassen sich die Rückstände meist nur mit einer Kombination aus einem alkalischen und sauren Reiniger entfernen. Eine nachträgliche Reinigung mit einem alkalischen Produkt wie z.B. MELLERUD Grundreiniger Intensiv löst die verbliebenen Kunststoffrückstände und Ihre Fliese ist wieder sauber.

Den entstandenen Schaden auf Ihrer Küchenarbeitplatte bedauern wir sehr. Wir weisen jedoch auf unserem Etikett explizit darauf hin: „Nicht anwenden bei Fliesen und Flächen, die säureempfindlich sind, wie z.B. Marmor, diverse Granite, Emaille, Chrom, usw. Vorher an unauffälliger Stelle prüfen.“ Dabei ist es unseres Erachtens unerheblich, ob das Produkt direkt auf das Material zum Zweck der Reinigung appliziert wird oder in der Verantwortung des Verbrauchers liegenden Möglichkeit sonst wie mit dem jeweiligen Untergrund in Kontakt kommt.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team

Elisabeth Brunner
09.10.2012 14:15
Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Dach einer älteren Fertigbau-Garage ist mit schwarzer Dachpappe belegt. Die Oberfläche ist mit den Jahren leicht wellig geworden, so dass sich bei Regen dort Wasser ansammelt und infolgedessen vermehrt Moosbewuchs auftritt.
Das Wasser aus der Dachrinne der Garage läuft in die öffentliche Abwasserleitung.
Die Garage steht unter einem inzwischen kräftigen Nadelbaum (Eibe) und es sammelt sich auf dem Dach auch immer wieder eine Art Mischung oder Schlamm aus Staubflug und Wasser an.
Gibt es eine Möglichkeit, dieses Moos zu entfernen, ohne die ganze Dachpappe auswechseln zu müssen?
Wichtig ist dabei auch der Arbeitsaufwand, es ist nicht ungefährlich auf der Garage zu hantieren und auch mein Alter spielt eine Rolle.

Für Ihren Rat wäre ich dankbar!
Herzichen Dank im voraus und freundliche Grüsse,
Elisabeth Brunner
09.10.2012 15:20
Sehr geehrte Frau Brunner,

wir empfehlen Ihnen die schwarze Dachpappe mit dem MELLERUD Algen und Moos Entferner zu reinigen. Der MELLERUD Algen und Moos Entferner ist ein Konzentrat, das pur und bis 1:20 verdünnt selbsttätig Grünbeläge beseitigt. Das Produkt ist pH-neutral und kann aufgrund seiner materialschonenden Eigenschaften auf fast allen Oberflächen wie z.B. Putz, Waschbeton, Beton, Marmor, Granit, Glas, Kunststoff etc. eingesetzt werden.

Verdünnen Sie das Produkt vor der Anwendung 1:5 mit Wasser und verteilen Sie es, z.B. mit einer Gartenspritze.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung und bei Beachtung der auf dem Etikett stehenden Warnhinweise kann Dachpappe nicht beschädigt werden.

Wichtig ist nur, dass die Dachpappe keine Vorschäden wie z.B. Risse etc. aufweist. Wie alle handelsüblichen Reinigungsprodukte, enthält das Produkt grenzflächenaktive Substanzen (Tenside), welche die Oberflächenspannung des Wassers herab setzen können. Bei Niederschlägen wird das Wasser "entspannt" und kann möglicherweise dann in diese Risse einsickern.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Sabine Singer
22.01.2018 16:16
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wollte heute meine schwarze satinierte Granitplatte in der Küche mit dem Mellerud Grundreiniger Intensiv vor der Imprägnierung von Flecken befreien. Ich habe den Reiniger pur auf einen nassen Lappen gegeben, über die Platte mehrmals gewischt, kurz gewartet und dann mit viel Wasser nachgearbeitet. Leider befinden jetzt graue Wischspuren auf der Platte, die sich nicht wieder entfernen lassen?!
Ich weiß mir keinen Rat und hoffe auf Ihre Hilfe, wie sich das wieder beseitigen lassen könnte. Ich habe bereits mit einem Steinmetz telefoniert, der mir versicherte, dass der Stein unempfindlich ist und es sich sicher nicht „eingeätzt“ hat. Ich bin mir da leider nicht so sicher.
Vielen Dank im Voraus! Sabine Singer
22.01.2018 16:48
Sehr geehrte Frau Singer,
der MELLERUD Grundreiniger Intensiv ist ein alkalischer Grundreiniger, welcher bei bestimmungsgemäßer Verwendung, d.h. bei Beachtung aller Hinweise auf dem Etikett, nicht in der Lage ist, Natursteine wie z.B. Granit zu schädigen. Allerdings gibt es keinen "schwarzen" Granit, so dass es sich um ein granitähnliches Gestein mit abweichenden physikalischen Eigenschaften handeln könnte. Wir würden Sie bitten uns einige Fotos des in Rede stehenden Gesteins per E-Mail an Labor@mellerud.de zu senden, dies würde uns helfen, dass Erscheinungsbild zu beurteilen.
Bis dahin verbleiben wir,
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis