verfärbte Pflastersteine

Ratgeber Fragen zu Mellerud-Produkten Grünbelag Entferner
Wolfgang B.
11.03.2010 08:48
Hallo,
die Wirkung des Grünbelagentferner ist echt spitze das Grün ist weg. Leider jedoch haben sich meine Pflastersteine verfärbt. Sie sind viel heller geworden. Ich muss dazu sagen, dass es sich um versickerungsfähige Pflastersteine handelte.

Ist dies normal?

DANKE
12.03.2010 10:08
Hallo Wolfgang,

wir freuen uns, dass Sie mit unserem MELLERUD Grünbelag Entferner so zufrieden sind.

Das Produkt wirkt selbsttätig und sehr materialschonend. Eine Beschädigung des Untergrundes ist bei einer bestimmungsgemäßen Verwendung nicht möglich.

Die Ursache für das von Ihnen geschilderte heller werden der Pflastersteine, ist möglichweise durch tiefenwirksame Reinigungswirkung des Produktes bedingt oder es handelt sich um leichte Kalkablagerungen auf der Gesteinsoberfläche.

Dies hat nichts mit der Anwendung des MELLERUD Grünbelag Entferner zu tun, sondern wird durch mineralische Ablagerungen aus Regenwasser und Umwelt wie z. B. Kalk in Verbindung mit dem Festsetzen der Algen und Moose verursacht.

Da Sie keinerlei mechanischen Aufwand bei der Beseitigung der Grünbeläge betreiben, werden zwar die abgestorbenen Reste der Algen und Moose abgespült, es können aber u. U. weißliche Rückstände zurückbleiben.

Die Beseitigung der Ablagerungen erfolgt mechanisch mit einer weichen Bürste oder Schwamm, eventuell mit Unterstützung des MELLERUD Fliesen und Stein Grundreiniger (1:5 mit Wasser verdünnt, Einwirkzeit: ca. 10 min).

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team



Kay Dohrmann
12.04.2010 08:14
Eine Frage, kann man damit auch diese weissen Flecken auf glatten Beton-Gehwegplatten entfernen?
mfg
12.04.2010 10:38
Sehr geehrte Frau Dohrmann,

bei den weißlichen Flecken handelt es sich wahrscheinlich um Flechten und diese kann man leider nicht mit dem MELLERUD Grünbelag Entferner beseitigen.

Flechten sind sehr hartnäckig und lassen sich schwer entfernen. Sie stellen eine dauerhafte Lebensgemeinschaft von Algen und Pilzen dar und sind fest mit dem jeweiligen Untergrund, meist poröser Betonstein verbunden. Es gibt leider kein Mittel, was diese einfach und sicher entfernt. Spezialreinigungsfirmen berechnen dafür hohe Preise.

Wir haben die besten Erfahrungen mit dem MELLERUD Salpeter Entferner und enormer mechanischer Nacharbeit gemacht.

Die Oberfläche wird zunächst gründlich mit klarem Wasser vorgenässt und danach das Produkt 1:5 (1 Teil Reiniger auf 5 Teile Wasser) aufgebracht. Nach einer Einwirkzeit von 5-10 min wird kräftig mit einem Schrubber nachgearbeitet und mit viel Wasser nachgespült (eventuell HD-Reiniger verwenden).

Da Waschbeton jedoch von Säuren angegriffen werden kann, bleibt nur die mechanische Arbeit z.B. mit einem Hochdruck Reiniger.

Wir können Ihnen leider nur den Rat geben, mit MELLERUD Schimmel Vernichter die Flechten etwas anzuweichen und dann mit einer Bürsten oder Hochdruck Reiniger nachzuarbeiten.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Dr. Hahn Viktoria
12.07.2010 13:27
Dehner hat Ihren Grünbelagentferner in der 5 Liter Gießkanne im Angebot. Laut Angabe auf dem Kanister sollte diese Menge für die Behandlung einer Fläche von ca. 100 -150 qm ( 1Liter für 10-15 qm) ausreichen. Bei meiner Behandlung unter Verwendung der mitgelieferten, unpraktischen Gießtülle reichte der gesamte Inhalt, also 5 Liter Mellerud gerade mal für vielleicht 5qm Kopfsteinpflaster. Von dem schlechten Ergebnis will ich mal gar nicht reden. Für Moos ist dieses Mittel offensichtlich völlig ungeeignet und sollte daher auch im Wirkspektrum nicht genannt werden. Ich jedenfalls habe mich über diesen unsinnigen Kauf sehr geärgert.
13.07.2010 10:22
Sehr geehrte Frau Dr. Hahn,

wir bedauern, dass Sie mit unserem MELLERUD Grünbelag Entferner nicht zufrieden sind und danken
Ihnen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben uns dieses mitzuteilen.

Dieses Produkt ist hochwirksam und entfernt selbsttätig Algen- und Moosbewuchs auf diversen Oberflächen
wie z.B. Beton, Granit, Marmor, Holz, Kunststoff, Glas. Um ein gutes Reinigungsresultat zu erzielen, ist es
ausreichend, die Oberfläche vollständig und gleichmäßig zu benetzen. Bei dieser Vorgehensweise ist es
möglich eine Reichweite von ca. 50 m² zu erreichen. Dieses wird im Rahmen unserer umfassenden
Qualitätskontrolle durch Praxistest auch immer wieder überprüft.

Für eine optimale Dosierung und Reichweite empfehlen wir den Einsatz einer handelsüblichen Gartenspritze.

Wir bitten Sie uns Ihr vollständige Anschrift zu übersenden, damit wir Ihnen eine kleine Wiedergutmachung übersenden können.

E-Mail: labor(at)mellerud.de

Wir hoffen, dass Sie unser Angebot annehmen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
B. Langguth
17.08.2011 19:00
Hallo, ich habe letzte Woche meine Granitpflastersteine mit dem Grünbelagentferner behandelt. Jetzt sind einige Steine ziemlich heftig mit Rostflecken versehen. Wie kann das sein, auf dem Kanister sind keinerlei Einschränkungen erwähnt. Wie bekomme ich die Rostflecken wieder aus dem Granit?

mfG
18.08.2014 07:38
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Langguth,

durch das Verrotten von Grünbelagrückständen oder Blütenfarbstoffen kann es kurzfristig zu Farbveränderungen kommen, die aber unter Licht- und Reinigereinwirkung wieder vergehen. Wir empfehlen in solch einem Fall den Reiniger nochmals aufzusprühen, sollte dieser abgewaschen worden sein und abzuwarten. Nach einigen Tagen verschwindet die Verfärbung von selbst.

Es handelt sich bei den Verfärbungen nicht um Rost, auch wenn der Farbton ähnlich ist.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Kai Wehrenberg
19.08.2014 14:14
Hallo!
Kann ich dieses Produkt bedenkenlos bei einer Gartenmauer aus natürlichem und ziemlich weichen Sandstein verwenden?
MfG Kai W.
20.08.2014 07:29
Sehr geehrter Herr Wehrenberg,

der MELLERUD Grünbelag Entferner ist für die Anwendung auf Sandstein geeignet. Das Produkt enthält keine Säuren und kann daher den Sandstein nicht schädigen.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Hans Tonn
01.09.2014 12:42
Hallo Mellerud Service-Team,
kann ich den Mellerud Grünbelag-Entferner auch für eine
Terrassenüberdachung mit handelsüblichen Doppelstegplatten aus
Kunststoff benutzen?

Mit freundlichenGrüßen
03.09.2014 15:30
Sehr geehrter Herr Tonn,

Sie können den MELLERUD Grünbelag Entferner auch auf Doppelstegplatten anwenden. Allerdings sollten Sie hier das Produkt nach der Einwirkzeit von 24 - 48 Stunden wieder von der Oberfläche abwaschen. Je nach dem wie lange sich die Grünbeläge schon auf dem Dach ausgebreitet haben, ist es möglich, dass nach dem Abspülen ein weißlicher Belag zurückbleibt. In diesem Fall müssten Sie mechanisch mit einer weichen Bürste nacharbeiten.

Wir hoffen Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Maria
19.09.2014 06:48
Hallo,

ich habe gestern den Algen und Grünbelagentferner gekauft.
Kann ich diesen bedenkenlos auf schwarzen Dachziegeln anwenden?
Wie ist das Mischverhältnis für ein gutes Ergebnis, ich habe nur wenige Ablagerungen auf dem Dach. Ich habe ein 2 Liter Aktionsgebinde erworben und meine Gartenspritze fasst 5 Liter.

Vielen Dank im voraus für eine Antwort.

19.09.2014 13:51
Hallo Maria,

der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner ist für die schwarzen Dachziegel geeignet. Wenn Sie einen Liter Konzentrat auf 4 Liter Wasser geben, sind nach 24 Stunden alle Abalgerungen zersetzt.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
G.Kurth
25.09.2014 14:40
Guten Tag,
kann ich den Grünbelagsentferner auch auf ein Reetdach sprühen, damit es nicht grün wird?

Eine weitere Frage, wie verfahre ich weiter, wenn ich den Silikon Entferner wie auf der Packung verarbeitet habe. Wann kann ich neues Silikon auftragen?

Ich möchte mich schon für ihre Antworten vorab bedanken.
Mit freundlichen Grüßen
Gerwin Kurth
25.09.2014 15:53
Sehr geehrter Herr Kurth,

gern beantworten wir nachfolgend Ihre Fragen.

Der MELLERUD Grünbelag Entferner beseitigt Grünbeläge und beugt Neubefall vor, insofern dieser nicht gründlichst abgewaschen wird.

Das Problem ist leider, dass wir kaum Erfahrung mit Reetdächern haben. Das Material wird von dem Mittel nicht geschädigt. Es ist aber so, dass die Tenside im Produkt Wasser entspannen. Die Oberflächenspannung wird herab gesetzt und Feuchtigkeit kann besser in Risse und Ritzen eindringen. Wir können uns vorstellen, dass dies eventuell problematisch sein könnte.

Neues Silikon kann aufgebracht werden, sobald die behandelte Fläche komplett trocken ist.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
I. Prüsener
29.09.2014 16:07
Sehr geehrte Damen und Herren,

mich würde interessieren, ob ich den Grünbelagentferner auch bedenkenlos auf den Makrolonplatten meines Wintergartendaches verwenden kann.

Vielen Dank für Ihre Rückantwort

Mit freundlichen Grüßen

I.Prüsener
30.09.2014 10:18
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Prüsener,

Sie können den MELLERUD Grünbelag Entferner auch auf Makrolonplatten anwenden. Allerdings sollten Sie hier das Produkt nach der Einwirkzeit von 24 - 48 Stunden wieder von der Oberfläche abwaschen. Je nach dem wie lange sich die Grünbeläge schon auf dem Dach ausgebreitet haben, ist es möglich, dass nach dem Abspülen ein weißlicher Belag zurückbleibt. In diesem Fall müssten Sie mechanisch mit einer weichen Bürst o. ä. nacharbeiten.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Eckart Kastendieck
02.10.2014 23:57
Sehr geehrtes Mellerud Service-Team,

könnten Sie mir mitteilen, welche Sunstanzen in Ihrem Produkt enthalten sind?

Vielen Dank und freundlicher Gruß

E. Kastendieck
06.10.2014 08:25
Sehr geehrter Herr Kastendieck,

wenn Sie den MELLERUD Grünbelag Entferner auf unserer Internetseite aufrufen, können Sie unter \"Technische Daten\" ein Datenblatt einsehen, wo alle Inhaltsstoffe aufgelistet sind. Klicken Sie hierzu auf \"PDF Download\".

Inhaltsstoffe:
AQUA
BENZALKONIUM CHLORIDE
Trideceth-9
Amine, C12-C16-Alkyldimethyl-

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Klaus Günther
12.10.2014 11:26
Ich habe früher immer den 5 l Kanister Grünbelagentferner gekauft und konnte damit \"Haus und Hof\" komplett befreien. jetzt gibt es im örtlichen Handel nur noch das Konzentrat, 2 l.

Wie ist das Mischungsverhälnis, um aus den gleichen Wirkungsgrad wie veim 5l Kanister zu kommen?
13.10.2014 08:17
Sehr geehrter Herr Günther,

1 Teil MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner Konzentrat auf 4 Teile Wasser entspricht der Konzentration vom MELLERUD Grünbelag Entferner.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Ernst Kraft
15.10.2014 18:18
Kann ich den Grünbelagentferner auch mit der Gardenaspritze aufbringen
ohne das die Düse verstopft ?
16.10.2014 13:36
Sehr geehrter Herr Kraft,

Sie können den MELLERUD Grünbelag Entferner auch mit einer Gartenspritze versprühen. Die Düse verstopft nicht durch das Produkt.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Kordula R.
16.10.2014 19:32
Auf unserem Sonnensegel hat sich in den letzten 3 Wochen Grünbelag/ Algen gebildet, das Material nennt sich Weathermax 80.Kann ich MELLERUD Grünbelagentferner benutzen?
17.10.2014 08:05
Hallo Kordula,

der MELLERUD Grünbelag Entferner ist eine anwendungsfertige Lösung, welche selbsttätig Grünbeläge beseitigt. Das Produkt ist pH-neutral und kann aufgrund seiner materialschonenden Eigenschaften auf fast allen Oberflächen wie z.B. Putz, Waschbeton, Beton, Marmor, Granit, Glas, Kunststoff etc. eingesetzt werden.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung und bei Beachtung der auf dem Etikett stehenden Warnhinweise kann auch das Sonnensegel nicht beschädigt werden.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Claudia Schmidt
24.10.2014 06:37
Sehr geehrte Damen und Herren,
kann ich den Grünbelagentferner auch auf meinem Auto verwenden?
Wird der Lack eventuell beschädigt?
Im Voraus vielen Dank für Ihre Antwort.

mit freundlichen Grüssen
Claudia Schmidt
Michael Kaiser
25.10.2014 12:48
Sehr geehrte Damen und Herren,

kann ich den Grünbelagentferner bedenkenlos auf den Plexiglasplatten meiner Terrassenüberdachung anwenden.

Vielen Dank .
Mit freundlichen Grüßen
27.10.2014 07:32
Sehr geehrte Frau Schmidt,

der MELLERUD Grünbelag Entferner kann auf Autolack und Fensterglas angewendet werden. Es kommt zu keinen Materialschädigungen.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
27.10.2014 07:36
Sehr geehrter Herr Kaiser,

der MELLERUD Grünbelag Entferner ist für Plexiglasplatten geeignet. Wichtig ist hier allerdings, dass das Produkt nach 24 Stunden mit klarem Wasser wieder abgewaschen wird. Bleibt ein weißlicher Schleier zurück, handelt es sich um Kalk. In diesem Fall empfehlen wir mit einer weichen Bürste nachzuarbeiten.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Janitzek
28.11.2014 14:59
Sehr geehrtes Mellerud-Service-Team,
Kann man den Grünbelagentferner auch mit einem Kärcher Hochdruckreiniger (Variospritze für Reinigungsmittel) einsetzen, bei geringster Wasserzumischung?
Mit freundlichen Grüssen
R. Janitzek

01.12.2014 07:34
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Janitzek,

wir raten dazu den MELLERUD Grünbelag Entferner nicht mittels Hochdruck Reiniger aufzubringen. Das Produkt schäumt sehr stark. Nutzen Sie hierzu lieber eine Gartenspritze. Hiermit lässt sich das Produkt leicht großflächig verteilen.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Anna Schmalz-Kröger
25.03.2015 08:09
Guten Morgen,

nimmt der an die Steine angrenzende Rasen Schaden beim Aufspühen von
Mellerud auf die Steine?
25.03.2015 08:37
Sehr geehrte Frau Schmalz-Kröger,

die Produkte MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner, MELLERUD Algen und Grünbelag Vernichter und MELLERUD Grünbelag Entferner beseitigen selbsttätig Grünbeläge ohne nachzuarbeiten.

Da die Produkte nicht zwischen Gut und Böse unterscheiden können, sollten Sie den direkten Kontakt mit Pflanzen vermeiden. Sollte es doch mal der Fall sein, hilft kräftiges wässern. Den Pflanzen passiert meist nichts, nur Blätter oder Gräser, die direkt mit dem Mittel in Berührung gekommen sind, können gelb werden.

Sollten Reste des Produkts durch Regen von der Terrasse in angrenzende Beete oder vom Dach in einen Regenwassertank gespült werden, ist die Verdünnung so groß, dass im Allgemeinen kein Schaden entsteht.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
C.Vorlauf
10.04.2015 17:45
Sehr geehrtes Team,

ich habe o.g. Reiniger nun auf handelsübliche graue Terassenplatten 50x50 aufgetragen und da die Platten recht dreckig waren, nochmals mit einer Bürste einmassiert. Nach nun fast 2 Stunden, sehen alle behandelten Platten sehr dreckig und bräunlich schmutzig aus. Geht dieser Farbton wieder weg, respektive werden die Platten noch sauber? Wie lange ist hier der Trocknungsprozess?

Danke und Grüße
13.04.2015 09:33
Sehr geehrte(r) Frau/Herr Vorlauf,

durch das Verrotten von Grünbelagrückständen oder Blütenfarbstoffen kann es kurzfristig zu Farbveränderungen kommen, die aber unter Licht- und Reinigereinwirkung wieder vergehen. Wir empfehlen den Reiniger nicht abzuwaschen sondern weiter einwirken zu lassen. Sollten Sie schon die Platten abgewaschen haben, raten wir dazu, das Mittel erneut aufzubringen und für mindestens 48 Stunden auf der Fläche zu belassen. Die Verfärbungen verschwinden von alleine.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Werner Birkenheier
09.06.2015 10:08
Kann ich Mellerud auch für Grunbelag auf Holz verwenden.
Ist dabei ggfs. etwas besonders zu beachten?
09.06.2015 10:51
Sehr geehrter Herr Birkenheier,

der MELLERUD Grünbelag Entferner ist für die Reinigung von Holzoberflächen geeignet. Es gibt keine Besonderheiten zu beachten.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Harry Tamoschus
10.06.2015 14:41
Eine Zusatzfrage zu Holzoberflächen (Gartenzaun): Kann ich anschliessend auf den nicht entfernten Grünbelag Entferner eine lösemittelhaltige Dünnschichtlasur aufbringen? Wenn ja nach welcher Wartezeit?
Vielen Dank im voraus!
11.06.2015 07:53
Sehr geehrter Herr Tamoschus,

nach dem vollständigen Durchtrocknen der behandelten Oberfläche kann diese überstrichen werden. Ein Abwaschen des MELLERUD Grünbelag Entferners ist nicht notwenidg.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Gerd Steinhilber
25.09.2015 21:20
Auf den Kunststoffscheinwerfergläsern meines Pkws haben sich aussen weisse Beläge gebildet, die jedoch die Leuchtkraft nur gering einschränken, aber sehr schlecht aussehen. Man kann den Belag zwar oberflächlich abwischen, aber ein \"Grundbelag\" bleibt. Hat Mellerud ein Mittel, mit dem man dieses Übel beseitigen und wo ist es erhältlich?

PS.: meine Werkstatt hat gemeint, man müsse die Scheinwerfer ausbauen, abschleifen und dann mit Klarlack (Zweikomponentenlack) versiegeln. Und das wird sehr teuer - ein neuer Scheinwerfer soll aber auch 1 000.- € kosten.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen,

mit freundlichem Gruss

Gerd Steinhilber
28.09.2015 16:14
Sehr geehrter Herr Steinhilber,

wir haben kein Produkt in unserem Sortiment, bei dem wir Ihnen Erfolg garantieren können. Anhand Ihrer Schilderungen, können Sie einen Versuch mit der MELLERUD Polierpaste für Kunststoff oder der MELLERUD Caravan Oberflächen Politur unternehmen.

Beide Produkte enthalten spezielle Polierkörper, welche die Ablagerungen mechanisch beseitigen. Beim Poliervorgang wird hierbei aber immer auch ein Teil des Kunststoffes abgelöst, was eventuell Einfluss auf die Lichtbrechung der Scheinwerfergläser hat. Zum Beispiel könnte Streulicht auftreten.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team




Rainer Böthern
29.12.2015 14:15
Sehr geehrte Damen und Herren,
wann ist die beste Einsatzzeit für den Mellerud Grünbelag Entferner?
In diesem Jahr ist es besonders schlimm - unsere Auffahrt ist schon im November / Dezember komplett grün. Liegt das - wie man hört - am Ausbleiben von Frost?
Vielen Dank und viele Grüße
Rainer Böthern
04.01.2016 13:11
Sehr geehrter Herr Böthern,

entschuldigen Sie, dass wir Ihnen aufgrund der Feiertage verzögert antworten.

Der MELLERUD Grünbelag Entferner wir im Allgemeinen in den Frühjahrsmonaten von März bis Mai angewandt. Denn damit das Produkt optimal wirkt, sollten die Außentemperaturen >10°C sein und es mindestens 6 Stunden keinen Niederschlag geben. Sollten diese Voraussetzungen erfüllt sein, können Sie den MELLERUD Grünbelag Entferner natürlich jederzeit verwenden.

Das sich zu jetzigen Jahreszeit soviele Grünbeläge bilden, liegt an den außergewöhnlich milden Temperaturen und hohen Luftfeuchtigkeit.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Herr Bernhard
28.03.2016 20:53
Sehr geehrte Damen und Herren,

kann ich den Grünbelagentferner bedenkenlos auf den Betonpflaster Platten (Anthrazit) anwenden? Besteht die Gefahr einer Farbänderung bzw. Beschädigung? Wie sollte das Mischverhältnis sein? Sollte das Mittel nach einer gewissen Zeit abgespühlt werden?

Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Hr Bernhard
29.03.2016 10:32
Sehr geehrter Herr Bernhard,

der MELLERUD Grünbelag Entferner kann bedenkenlos auf Betonpflaster jeglicher Couleur. Da das Produkt selbsttätig wirkt und bei der Anwendung keinerlei mechanische Arbeit zu verrichten ist, kann es natürlich sein, dass nach dem der Grünbelag beseitigt wurde, andere Ablagerungen wie z.B. allgemeiner Schmutz oder Kalk sichtbar werden. In diesem Fall empfehlen wir eine Grundreinigung mit dem MELLERUD Grundreiniger Intensiv durchzuführen.

Bei dem MELLERUD Grünbelag Entferner handelt es sich um eine anwendungsfertige Lösung. Der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner ist ein Konzentrat, welches bis 1:20 verdünnt verwendet werden kann. Wir raten zur einer Verdünnung von 1:5 bis 1:10 mit Wasser.

Ein Abspülen der Oberfläche ist nicht erforderlich, falls keine anderen Verschmutzungen vorliegen. Wenn Sie das Produkt auf dem Untergrund belassen, erzielen Sie eine vorbeugenden Effekt.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Andreas
27.04.2016 10:45
Hallo,
ich habe schon mehrere Produkte (auch Ihres) auf unserem versickerungsfähigen Pflaster ausprobiert, leider mit mäßigem Erfolg.
Ich erkläre mir dass so, dass das Mittel quasi keine Einwirkzeit hat, da es eben sofort versickert.

Gibt es auch andere \"Aufbringungsformen\", z.b. Schaum, Gel, Pulver... die länger auf dem Stein verbleiben?

MfG

Andreas
27.04.2016 11:46
Hallo Andreas,

vielen Dank Anfrage.

Welche Art von Verschmutzungen möchten Sie auf dem Pflaster beseitigen? Grünbeläge oder Moosbefall? Welches unserer Produkte haben Sie bereits verwendet und wie lange haben Sie diese einwirken lassen?

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

Bis dahin verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Andreas
27.04.2016 13:23
Hallo,
wir haben in den Fugen Moos, was allerdings nicht so störend ist. Sehr unansehnlich ist der Grünbelag auf den Steinen.

Ich habe den \"Algen und Grünbelag Entferner\" verwendet.

Nach dem Auftragen hatte es tagelang nicht geregnet, die Einwirkzeit war so zu sagen bis zum Abtrocknen.

MfG

Andreas
27.04.2016 13:41
Hallo Andreas,

im Allgemeinen ist es ausreichend, wenn der Grünbelag durch das Produkt leicht benetzt wird. Danach sollten die Algen je nach Anwendungskonzentration spätestens nach 3-5 Tagen verschwunden sein.
Es wäre für uns sehr hilfreich, wenn Sie uns einige Fotos von der in Rede stehenden Fläche senden könnten. Einfach an Labor@mellerud.de. Nach Erhalt und Betrachtung werden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Thomas
05.07.2016 20:34
Mellerud Algen und Moos Entferner

Auf dem Kleber steht
\"Pur oder verdünnt (max. 1 Liter Konzentrat auf 20 liter Wasser)......\"
Wer versteht dass?
Wie wende ich es jetzt auf einem rohen Onsernone Granit an? Mittlere Verschmutzung.

Danke
Thomas
06.07.2016 07:21
Hallo Thomas,

der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner ist ein Konzentrat, welches pur bis max. 1:20 mit Wasser verdünnt anwenden kann. Bei mittlerer Verschmutzung empfehlen wir Ihnen das Produkt im Verdünnungsverhältnis 1:10 anzuwenden.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Sabine Feiser
26.10.2016 07:11
Guten Tag.
Ich habe im Garten Beige Pflastersteine, die jetzt, nachdem die Blätter von einem Ahornbaum heruntergefallen sind, braune Flecken haben.(Die Blätter waren nass) Was kann ich machen um diese Flecken wieder weg zu bekommen?Gibt es da von Mellerud ein Reiniger?
Vielen Dank...... Sabine
26.10.2016 09:33
Sehr geehrte Frau Feiser,

zur Beseitigung der Flecken empfehlen wir Ihnen den MELLERUD Schimmel Vernichter. Dieser besitzt aufgrund des darin enthaltenen Aktiv-Chlors eine sehr starke Bleichwirkung. Einfach auf die verfärbten Stellen aufsprühen und ca. 15 bis 60 min einwirken lassen. Danach Produktreste mit viel klarem Wasser wegspülen.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Stefan Kleeberg
18.03.2017 14:35
NachAnwendung mit dem Grünbelagentferner sind die Beläge zwar verschwunden aber der ursprünglich beige Stein hat sich rötlich verfärbt - was kann ich tun ?
Vielen Dank
20.03.2017 08:48
Sehr geehrter Herr Kleeberg,
Sie brauchen sich keine Sorgen machen, die beschriebenen Verfärbungen entstehen durch abgestorbenes Pflanzenmaterial, welches sich im Laufe der Jahre in den Poren des Gesteins festgesetzt hat. Im Gegensatz zu Hochdruck-Reinigungsgeräten besitzt der MELLERUD Grünbelag Entferner eine Tiefenwirksamkeit und beseitigt auch Ablagerungen unterhalb der Gesteinsoberfläche. Die braun-roten Verfärbungen verschwinden aber nach einigen Tagen von alleine wieder. Möchten Sie den Vorgang beschleunigen, empfehlen wir das Produkt nochmal aufzusprühen.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Martin Stamer
15.12.2017 10:32
Wir haben festgestellt, dass Mellerud bei starkem Licht im Frühjahr und Sommer bestens wirkt. Drei Tage nach Einwirkung strahlen die Waschbetonfliesen blendend hell und wirken wie neu. Jetzt im Hertbst/Winter bei weniger starkem Sonnenlicht scheint die Wirkung von Mellerud nahezu wirkungslos zu sein. Gibt es hier einen Zusammenhang ?
15.12.2017 14:31
Sehr geehrter Her Stamer,

der MELLERUD Grünbelag Entferner wirkt selbsttätig. Aufgrund des Wirkungsmechanismus wird die Zeit bis zum Eintritt eines sichtbaren Reinigungseffektes natürlich auch von bestimmten Witterungsfaktoren beeinträchtig. Richtig ist, dass das Produkt bei warmen und trockenen Wetterbedingungen schneller und bei nass-kalter Witterung entsprechend langsamer wirkt. Daher ist Ihre Beobachtung durchaus nachvollziehbar. Wir empfehlen, das Produkt im Frühjahr zu verwenden.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung akzeptiere. Datenschutzhinweis