Schimmel vorbeugen – So gelingt's in Haus und Wohnung


Gerade in den kühlen und feuchen Jahreszeiten ist Schimmel in Haus und Wohnung ein häufiges Problem. Neben zahlreichen Möglichkeiten, einen Schimmelbefall zuverlässig zu erkennen und zu beseitigen, gibt es einige Maßnahmen, wie Sie die Bildung von Schimmel vorbeugen können. Zum Beispiel mit dem Einsatz von Anti-Schimmel-Farbe beim Bau, der Sanierung oder Renovierungsarbeiten in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus. Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie mit Schimmel Produkten von MELLERUD Schimmel verhindern und natürlich auch, wie Sie einen Befall zuverlässig bekämpfen.

Schimmel verhindern – Geldbeutel und Gebäude schonen

Auch das Gebäude selbst kann bei Schimmelbefall Schaden nehmen – mit Folgen für den Wert oder sogar die Statik des Baus. Dabei ist Schimmel kein exklusives Problem von Altbauten mehr und tritt immer öfter auch an neuen Gebäuden auf. Die Frage nach Ursache und Wirkung kann nicht immer eindeutig geklärt werden. Oft entsteht Schimmel durch bauliche Mängel – etwa Luft- und Kältebrücken oder Konstruktionsfehler – gleichzeitig sorgt aber auch der Schimmelpilz selbst für Schäden am Gebäude, die einen weiteren Befall begünstigen.

Richtig heizen, lüften und einrichten – Schimmel verhindern und Energie sparen

Abbildung Heizkörper Temperaturanzeige

Zusätzlich sollten Sie darauf achten, Wohnräume konsequent und richtig zu lüften. Beim Lüften geht es vor allem darum, die feuchte und damit schimmelfördernde Raumluft durch trockene Außenluft zu ersetzen und so dem Schimmel eine wichtige Grundlage zu entziehen. Ähnliches gilt für richtiges Heizen und Einrichten – achten Sie immer darauf, dass die Luft im kompletten Raum gut zirkulieren und damit Feuchtigkeit abtransportieren kann.

Mehr zum Thema

Schimmel vorbeugen in Neubauten und Altbauten

In ungedämmten Dachstühlen von Neubauten kommt es in jüngerer Zeit immer häufiger zu einem Pilzbefall des Gebälks. Ursache ist oft ein schlecht oder (noch) nicht korrekt verbauter Zugang zum Dachstuhl, durch den die Baufeuchte in der Trocknungsphase des Neubaus in das Dachgeschoss gelangt. Hier schlägt sie auf ungeschützten Balken und Spanplatten nieder und wird zu einem idealen Nährboden für Schimmel. Auch veränderte Witterungsbedingungen und modernes Fassadenmaterial können Ursache für Schimmel an Gebäuden sein – sie erleichtern unter anderem einen mikrobiellen Befall der Hausfassaden. Moderne Fassaden-Versiegelungen, die eigentlich vor Feuchtigkeit schützen sollen, verhindern, dass durch Risse eingedrungene Feuchtigkeit abtrocknen kann. Als Folge bildet sich zwischen Hauswand und Dämmmaterial Schimmel, der sich oft unbemerkt ausbreitet. 

Die bekanntesten und offensichtlichsten Schäden durch Schimmelbildung sind sicher Putzschäden im Außen- und Innenbereich. Die Schimmelpilze fordern Raum, schädigen das Material, auf dem sie sich bilden und verursachen so unter anderem Risse, Abplatzungen und Verfärbungen. Egal, warum und wo Schimmel in einem Gebäude entsteht: unentdeckt und unbehandelt sind seine Folgen immer gravierend. Langfristig kann das befallene Material seinen ursprünglichen Zweck nicht mehr erfüllen und wird instabil. Es entstehen massive Schäden am Gebäude, sein Wert sinkt und mit der einhergehenden Gesundheitsgefährdung kann es sogar unbewohnbar werden.

Schimmelbedingte Putzschäden vermeiden – Anti-Schimmel-Farbe hilft

Abbildung MELLERUD Anti Schimmel Zusatz beim Streichen

Eine effektive Maßnahme, um etwa Wandflächen vor Schimmelbildung zu schützen ist eine vorbeugende Behandlung der Wände. Hier hilft MELLERUD Anti Schimmel Zusatz*, um eine zuverlässige Anti-Schimmel-Farbe herzustellen. Oft sind Schimmelprobleme aber auch hausgemacht und unter anderem auf falsches Lüften, Heizen oder Fehler bei der Einrichtung zurückzuführen. Was auch immer die Ursache sein mag – mit ein paar unkomplizierten Tricks und Tipps und den Anti Schimmel Produkten von MELLERUD, können Sie die Bildung von Schimmel verhindern, einen Befall frühzeitig erkennen und zuverlässig bekämpfen.

Einfach sicher: Schimmel vorbeugen mit Anti-Schimmel-Farbe oder Anti-Schimmel-Putz

MELLERUD Anti Schimmel Zusatz für Anti-Schimmel-Farbe

Stehen eine Renovierung oder ein Neubau an, ist MELLERUD Anti Schimmel Zusatz* das vorbeugende Mittel der Wahl. Der pilzhemmende Zusatz eignet sich hervorragend für Dispersionsfarben sowie andere, mit Wasser verdünnbare Renovierungsmaterialien wie Mörtel, Putz und Tapetenleim. Die einfache Herstellung einer wirksamen Anti-Schimmel-Farbe mit MELLERUD Anti Schimmel Zusatz* ist eine unkomplizierte Möglichkeit, wie Sie effektiv Schimmel vorbeugen können. Einfach Wände vor dem Verkleiden mit der Anti-Schimmel-Farbe behandeln oder den MELLERUD Anti Schimmel Zusatz* unter Renovierungsmaterialien wie Putz, Mörtel oder Kleister mischen. So bekommt Schimmel erst gar keine Gelegenheit zu entstehen!

Zum Shop

Bei Schimmelverdacht gilt: Schimmel erkennen, bekämpfen und vorbeugen

Abbildung MELLERUD Schimmelpilz Test, Schimmel Entferner, Schimmel Vernichter, Anti Schimmel Zusatz und Schimmel Schutz


Besteht trotz aller Vorsicht der Verdacht, dass sich Schimmel gebildet hat, gilt es zunächst, sich Gewissheit zu verschaffen. Das geht einfach und unkompliziert mit dem MELLERUD Schimmelpilz Test. Der zeigt Ihnen die Anzahl der Schimmelsporen in der Raumluft an. Einfach nach fünf Tagen Kolonien zählen, mit der beigefügten Richtwerttabelle vergleichen und Sie haben Gewissheit!

Hat sich der Verdacht bestätigt, helfen bei der anschließenden Bekämpfung und Beseitigung MELLERUD Schimmel Entferner* sowie MELLERUD Schimmel Vernichter*. Während MELLERUD Schimmel Entferner* chlor- und geruchsfrei arbeitet, nutzt MELLERUD Schimmel Vernichter* die Chlorkraft und wirkt damit zugleich auch desinfizierend. Vorbeugende Wirkung hat MELLERUD Schimmel Schutz*, der einfach auf bereits tapezierte oder gestrichen Wände aufgetragen werden kann. Mit MELLERUD Anti Schimmel Zusatz* lässt sich unkompliziert Anti-Schimmel-Farbe oder Anti-Schimmel-Putz herstellen. MELLERUD Luftentfeuchter komplettieren das MELLERUD Schimmel Sortiment und helfen, in gefährdeten Räumen wie Küche, Bad oder Keller, der Raumluft Feuchtigkeit zu entziehen.

Alle Schimmel Produkte

* Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen