Mellerud International

Mellerud Schimmel Schutz

Ratgeber Allgemeine Fragen Schimmel
Isabelle D.
29.02.2012 12:14
Sehr geehrtes Mellerud Support Team,
ich habe hinter meinem Bett Schimmel entdeckt und nach reiflicher Überlegung mich dazu entschlossen, den Schimmelentferner zu dessen Vernichtung zu verwenden. Habe ihn jetzt schon mehrmals draufgesprüht und habe den Eindruck, dass der Schimmel so weit entfernt ist. Es verbleiben weiterhin schwarze Flecken in der Isolierung direkt auf den Wand (eine mit Pappoberfläche überzogene Isolierung mit irgendeinem isolierenden Zeug drin). Ich bin mir jetzt nicht sicher, wie ich weiter verfahren soll, da ich die Pappoberfläche abreibe, wenn ich versuche, die Flecken mit einer Bürster zu entfernen. Es scheint, als wäre die "Farbe" des Schimmels so in die Pappe eingezogen, dass man sie nicht entfernen kann.

Zusätzlich habe ich mir den Schimmel Schutz gekauft, zweifle jetzt aber an dessen Verwendung. Bevor wir den Schimmel bemerkt haben, war Tapete über der Isolierung. Auf der Flasche steht "renovierungsbedüftige Flächen immer zuerst tapezieren". D.h. also meine Frage ist: zuerst tapezieren und dann den Schimmel Schutz verwenden oder den Schimmelschutz direkt auf die Isolierung sprühen, da diese ja nicht die "blanke Wand" ist? Ich überlege außerdem ob es nicht evtl sinnvoll wäre, den Zusatz zu kaufen, den man direkt in den Tapetenkleister gibt. Welche Version ist sinnvoller? Hat es evtl sogar einen größeren "Schutzeffekt" beide Mittel anzuwenden?

Um eine antwort bin ich sehr dankebar.

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Daubit
29.02.2012 13:29
Sehr geehrte Frau Daubit,

der MELLERUD Schimmel Entferner hat auf jeden Fall den Schimmel, samt Sporen zu 100% abgetötet. Die schwarzen Flecken sind kein lebender Schimmel mehr. Die Flecken können einfach mit Farbe überstrichen werden. Mechanisches Nacharbeiten, wie Schleifen oder Bürsten ist nicht notwendig.

Der MELLERUD Schimmel Schutz sollte nach dem Streichen und Tapezieren aufgebracht werden, da dieser Feuchtigkeitsabweisend wirkt. Farbe und Kleister können nicht optimal haften.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Isabelle D.
02.03.2012 14:31
Ist denn nun besser den Schimmel Schutz als Spray aufzusprühen oder ist es besser den Schimmel Schutz als Zusatz in den Tapetenkleister zu geben? sollte man evtl beide miteinander kombinieren?
05.03.2012 13:58
Sehr geehrte Frau Daubit,

beide Produkte haben ihre Daseinsberechtigung. Der MELLERUD Anti Schimmel Zusatz kann großflächig angewendet werden und mindernd auf lange Sicht die Bildung von Schimmel. Der MELLERUD Schimmel Schutz ist nur für kleine Fläche gedacht, da die Fläche imprägniert wird und die Atmungsaktivität verloren geht. Gibt es Stellen im Raum, wo sich oft Feuchtigkeit niederschlägt, ist der Schimmel Schutz das passende Produkt. Ansonsten würden wir zum Anti Schimmel Zusatz raten.

Wir hoffen Ihnen damit weiter geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Christina Hopf
15.03.2015 21:40
Sehr geehrtes Mellerud-Service-Team!
Vor 15 Jahren haben wir unseren Hof vorm Haus pflastern
lassen. Dazu wurden Betonsteine, Marke Herbstlaub, verwendet.
Von Jahr zu Jahr bilden sich mehr weiße Flecken auf diesen
Betonsteinen.
Bitte helfen Sie mir weiter! Ich bin bereits über 70 und verzweifelt
und weiß nicht, was ich auf dem Baumarkt in Cottbus nehmen soll.
Ich würde mich freuen, falls Sie mir eine Mail zurücksenden,
welches Mittel von Mellerud hilft.
Danke im voraus.
Es grüßt Frau Hopf aus Briesen.
16.03.2015 10:24
Sehr geehrte Frau Hopf,

bei den weißen Flecken könnte es sich um Kalkablagerungen handeln. Diese können mit dem MELLERUD Fliesen und Stein Grundreiniger beseitigt werden.

Wahrscheinlicher ist aber, dass es sich bei den Flecken um Flechten handelt. Flechten sind sehr hartnäckig und lassen sich schwer entfernen. Sie stellen eine dauerhafte Lebensgemeinschaft von Algen und Pilzen dar und sind fest mit dem jeweiligen Untergrund, meist poröser Betonstein verbunden. Es gibt leider kein uns bekanntes Mittel, was diese einfach und sicher entfernt.

Wir haben die besten Erfahrungen mit dem MELLERUD Schimmel Vernichter und enormer mechanischer Nacharbeit gemacht.

Die Oberfläche wird mit dem Produkt eingesprüht. Nach einer Einwirkzeit von 30-60 min wird kräftig mit einem Schrubber nachgearbeitet und mit viel Wasser nachgespült (eventuell HD-Reiniger verwenden).

Man kann auch versuchen die Flechten mit dem MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner zu entfernen. Bis hier ein Effekt sichtbar ist, kann es aber Monate dauern.

Wir hoffen, dass unsere Informationen Ihnen weiterhelfen konnten und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Stefan H.
27.07.2016 18:42
Ist der MELLERUD Schimmel Schutz auch für die Rückseite von Möbeln geeignet? Wir haben mit Schimmel befallene Tapeten entfernt und jetzt Mineralputz angebracht. Es wurde uns empfohlen, die davor stehenden Möbel zu entsorgen, was ich aber nach Möglichkeit vermeiden will. Die Rückwände bestehen z.T. aus massivem Holz, aber auch Regalrückwände aus diesem sicher bekannten Pressspan oder -pappe.
Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße, Stefan H.
28.07.2016 08:17
Hallo Stefan,

der MELLERUD Schimmel Schutz ist ausschließlich zum Auftrag auf mineralischen Untergründen geeignet. Die Rückwände der Schränke können mit dem MELLERUD Schimmel Entferner behandelt werden, um die darauf vorhandenen Schimmelsporen abzutöten. Wenn auf dem Pressspan bereits ein Schimmelbewuchs aufgetreten ist, würden wir aber ebenfalls dazu raten, diese zu entsorgen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Beer
30.09.2016 14:08
Hallo, wir haben oberhalb unserer Fenster außen am Putz dunkle Flecken. Kann das Schimmel sein?
30.09.2016 14:32
Hallo Beer,

natürlich kann es sich bei den dunklen Flecken um Schimmelpilzbefall handeln. Diese Stockflecken werden sichtbar, wenn der Schimmelpilz seine Sporen ausgebildet hat. Wir empfehlen Ihnen diese mit dem MELLERUD Schimmel Entferner zu beseitigen. Einfach aufsprühen und ca. 60 min einwirken lassen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Hinweisen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Christina Oswald
20.11.2016 19:30
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe ein fensterloses Bad und möchte die Fliesen-Fugen in der Dusche vorbeugend mit einem chlorfreien Mittel behandeln, damit sich gar nicht erst Schimmel bildet. Kommt eines der Produkte Ihres Sortiments dafür infrage?
Vielen Dank.
21.11.2016 08:20
Sehr geehrte Frau Oswald,
die beste Vorbeugung vor Schimmelbefall wäre es in Ihrem Fall die Fugen mit einer Imprägnierung zu behandeln. Die MELLERUD Fugen Imprägnierung sorgt für ein schnelleres Abtrocknen der mineralischen Fugen und reduziert dadurch die Wahrscheinlichkeit von Schimmelbefall enorm.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Karl Meindl
05.04.2017 21:25
Sehr geehrte Damen und Herren
Nach dem ich Ihr Produkt noch nicht kenne,habe ich folgende Fragen.
Wenn ich den Algen und Grünbelag-Entferner aufgetragen habe und die 24 Std. oder auch 48 Std. sind vorüber: Muss ich dann mit einem Bessen oder ähnlichem die Fläche noch mal bearbeiten? Denn ich möchte anschließend die Betonfläche mit Betonfarbe überstreichen. Kann ich in die Farbe etwas beimischen damit der Algenbefall nicht mehr kommt. Ich denke Schimmelfungizit wird nicht das richtige sein.Haben Sie einen oder mehrere Vorschläge. Danke verbindlichst
Freundliche Grüße
K.Zeindl
06.04.2017 07:55
Sehr geehrter Herr Meindl,
der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner beseitigt selbsttätig Algen und Grünbeläge. Sollten sich nach der Entfernung der Grünbeläge, keine anderen Verschmutzungen auf der behandelten Oberfläche befinden, müssen Sie nicht mechanisch mit einem Besen nacharbeiten.
Ein Algenbefall ist über lange Sicht gesehen, dauerhaft schwierig zu verhindern. Algen sind sehr "anspruchslos" was die Wachstumsbedingungen betrifft. Eine feuchte Oberfläche für wenige Tage, reichen für eine Befall aus. Der MELLERUD Algen und Grünbelag Entferner hat eine vorbeugende Wirkung die etwa 3-6 Monat anhält. Die besten Erfahrungen, um das Wachstum der Algen zu minimieren, haben wir mit einer Behandlung der Oberfläche mit der MELLERUD Beton, Pflaster und Platten Imprägnierung gemacht. Je schneller die Oberfläche abtrocknet, desto besser die vorbeugende Wirkung. Einen fungiziden Zusatz in die Farbe zu mischen, würden wir nicht empfehlen.
Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort weitergeholfen zu haben und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr MELLERUD Service-Team
Antwort schreiben

Sicherheitsfrage

Bitte geben Sie die oben abgebildeten Zeichen ein.